Mimi Gwozdz nimmt aktuell an der neuen Staffel von «Promi Big Brother» teil. Vor ihrem Einzug zog sie jedoch noch für den «Playboy» blank.
Promi Big Brother
«Promi Big Brother»: Mimi Gwozdz. - SAT.1 / Marc Rehbeck

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Liebe bei «Der Bachelor» zwischen Mimi und Niko hielt nicht lange.
  • Mimi liess für den «Playboy» auf Ibiza die Hüllen fallen.
  • Jetzt nimmt sie bei «Promi Big Brother» teil.

Aktuell können die Fans von Mimi Gwozdz Tag für Tag verfolgen, wie sie sich bei «Promi Big Brother» schlägt. Bereits Anfang 2021 war sie bei der «Bachelor» zu sehen, wo sie auch gewann. Kurz nach dem Finale entschied sich der Bachelor jedoch für eine andere Frau.

«Promi Big Brother»: Mimi zieht für den «Playboy» blank

Kurz vor ihrem Einzug im Container liess Mimi ihre Hüllen für den «Playboy» auf Ibiza fallen.

Mimi Niko
Mimi blickt Niko in die Augen. - TVNOW

Sie selbst scheint mit den Bildern sehr zufrieden zu sein und möchte damit anderen Frauen Mut machen: «Glaub niemals, dass du etwas nicht machen kannst, nur weil andere vielleicht schlecht darüber denken könnten.» Zu sehen sind ihre Fotos in der Septemberausgabe des Magazins.

Nicht von Männern abhängig sein

Wie weit Mimi im Container wirklich kommt, hängt ganz von den Zuschauern ab. Bereits heute Abend wird die nächste Person rausgewählt.

Beim «Bachelor» kam Mimi sehr besitzergreifend und eifersüchtig rüber. Dass sie so nicht ist, möchte sie nun beweisen: «Ich bin eine offene, kommunikative Person und ein Teamplayer.»

Promi Big Brother
«Promi Big Brother»: Mimi Gwozdz - SAT.1 / Marc Rehbeck

Um bei den Zuschauern zu punkten, kann vielleicht ihr Motto helfen: «Lass die Angst vor dem Schlag dich nie daran hindern, das Spiel zu spielen. Und: Mach dich nicht von Männern abhängig. Ein Mann muss die Kirsche auf dem Sahnehäubchen sein.»

Mehr zum Thema:

Angst Big Brother Playboy