Gestern Abend hiess es in der «Love Island»-Villa wieder Abschied nehmen. Jedoch musste nicht nur ein Single, sondern gleich zwei die Show verlassen.
Love Island
«Love Island»: Ein Paar muss die Villa verlassen. - TVNOW

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach dem vorgetäuschten Exit musste nun tatsächlich jemand nach Hause.
  • Das schwächste Paar musste die Koffer packen und abreisen.
  • Wer dieses Paar ist, wurde von den anderen Teilnehmern beschlossen.

Nun heisst es in der «Love Island»-Villa doch wieder Abschied nehmen, denn es müssen gleich zwei der Singles die Koffer packen. Nach dem vorgetäuschten Exit von Lisa muss Platz geschaffen werden.

Die Entscheidung liegt bei den Isländern

Wer dieses Mal die Villa verlassen musste, war die Entscheidung der anderen Singles. Wer passt am wenigsten in die Villa und wo hat es zu wenig gefunkt.

Die übrig gebliebenen Pärchen zogen sich zum Diskutieren zurück, waren sich aber schnell einig, wer seine Koffer packen muss. Martin und Andrina sowie Robin und Isabell gaben jeweils ein schönes Pärchen ab und verdienten es, zu bleiben.

Selina
«Love Island»: Selina verabschiedet sich. - TVNOW

Wer jedoch gehen musste, war nicht ganz so einfach zu entscheiden. «Ich weiss nicht, was ich von Jannik und Jess halten soll», gab Isabell zu.

Die Entscheidung durfte Robin dann an der Feuerstelle verkünden: «Selina und Kinan, bei euch sehen die Islander keine Chance mehr auf die Liebe. Damit müsst ihr die Villa verlassen.»

Tränenreicher Abschied bei «Love Island»

Kinan und Selina waren beide sehr geknickt und verabschiedeten sich nur schweren Herzens von den anderen Kandidaten. Isabell musste sich beim Abschied sogar Tränen aus dem Gesicht wischen.

Gruppenkuscheln
Gruppenkuscheln beim Abschied. - TVNOW

Damit der Abschied aber nicht ganz so schwerfiel, gab es zuvor noch eine Runde Gruppenkuscheln.

Mehr zum Thema:

Liebe Love Island