Die «GNTM»-Kandidatinnen mussten in der gestrigen Folge nach dem Regen-Walk eine bewegende Rede halten. Model Noëlla rührte sogar Heidi Klum zu Tränen.
gntm
Noëlla wuchs in Zentralafrika auf. - Instagram / @noella.gntm22.official

Das Wichtigste in Kürze

  • Noëlla aus Berlin will «Germany's Next Topmodel 2022» werden.
  • Die 25-Jährige hielt gestern eine emotionale Rede.
  • Sie wuchs ohne ihre Eltern in Afrika auf.

Noch acht Frauen kämpfen um den Titel «Germany's Next Topmodel 2022»: Mit dabei Kandidatin Noëlla Mbomba (25). Mit ihrer frechen Art und den coolen Posen ist sie eine absolute Fan-Favoritin!

In der gestrigen «GNTM»-Folge zeigte sich die Berlinerin von ihrem emotionalen Seite. Sie offenbarte traurige Erinnerungen an ihre Kindheit in Afrika.

«Ich bin ohne meine Eltern im Kongo gross geworden», erzählt die 25-Jährige nach dem Regen-Walk. «An manchen Tagen hatten wir weder Wasser noch Brot. Wenn das Geld knapp war, konnte ich nicht zur Schule gehen.»

gntm
Nach dem Regen-Walk erzählt Noëlla Heidi Klum von ihrer Kindheit.
gntm
Heidi Klum ist von Noëllas Geschichte gerührt.
GNTM Noella
Noëlla ist eine Kandidatin der diesjährigen «GNTM»-Staffel.
gntm
Noëlla hatte es früher nicht einfach.

Die Eltern lebten damals in Europa, während Noëlla in Zentralafrika blieb. «Das wünsche ich keinem Kind auf dieser Welt.» Ihre Mutter lernte sie mit 13 Jahren kennen, zu ihrem Papa hat sie bis heute keinen Kontakt. «Ich habe ihn immer noch nicht gesehen», erzählt sie.

Heute lebt die «GNTM»-Kandidatin in Berlin. Sie träumt vom Model-Leben und wünscht sich für die Zukunft, dass «meine Familie keine finanziellen Ängste mehr hat».

Die Geschichte der 25-Jährigen schlägt sogar Frohnatur Heidi Klum (48) aufs Gemüt. «Tränen sind mir aus den Augen gekommen – und ich heule sonst wegen gar nichts», so die Model-Mama.

Haben Sie ein gutes Verhältnis zu Ihren Eltern?

Mehr zum Thema:

Heidi Klum Mutter Wasser GNTM