DJ Bobo macht bei «Sing meinen Song» mit. Die Auftritte bereiten dem bühnenerprobten Musiker Bauchschmerzen.
dj bobo
DJ BoBo macht bei «Sing meinen Song» mit. - dpa/AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • DJ Bobo hat seine Karriere lang immer Englisch gesungen.
  • Bei «Sing meinen Song» singt er erstmals auch auf Deutsch.

Dieser Auftritt bereitete DJ Bobo (53) Bauchweh!

Der Aargauer Musiker ist aktuell in der VOX-Sendung «Sing meinen Song» zu sehen. Doch dort liefert der bühnenerprobte Bobo seiner Meinung nach nur mittelmässig ab. Grund: Zum ersten Mal in seiner langen Karriere muss der 53-Jährige auf Hochdeutsch singen.

DJ Bobo
DJ Bobo alias René Baumann. - Keystone

Gegenüber der «Bild» erklärt er: «Es war in der Tat die grösste Herausforderung für mich.» Das grösste Problem sei dabei sein Schweizer Akzent gewesen: «Der ging einfach nicht weg. Wenn ich versucht habe, ihn zu unterdrücken, klang ich wie ein Schweizer, der krampfhaft versucht, wie ein Deutscher zu klingen. Deshalb habe ich es dann irgendwann sein gelassen.»

Während seiner 30 Jahre langen Karriere hat DJ Bobo bislang immer nur auf Englisch gesungen. «Natürlich habe ich schon mal Songs wie ‹Über sieben Brücken musst du gehn› vor mich hingesungen. Aber die habe ich noch nie aufgenommen. Wenn man so eine Aufnahme dann aber hört, fragt man sich: ‹Was will denn der komische Mann mit dem Akzent?›»

Er könne sich auch «beim besten Willen» nicht vorstellen, dass er nach der Sendung mal deutsche Songs aufnimmt.

Sind Sie ein Bobo-Fan?

Mehr zum Thema:

Musiker DJ Bobo DJ