Die Bachelorette 2021 Dina Rossi und ihr Partner machen Werbung für Schnell-Tests. Auf Instagram erklärt die 30-Jährige, warum sie noch nicht geimpft ist.
Dina Rossi über die Corona-Impfung. - Instagram/ @piacere_dina

Das Wichtigste in Kürze

  • Dina Rossi und Cyrill Egli lernten sich bei «Bachelorette» kennen und lieben.
  • Die beiden haben sich noch nicht impfen lassen, dies trotz Druck aus dem Umfeld.
  • Auf Instagram erklärt die 30-Jährige nun warum.

Die Bachelorette 2021 Dina Rossi (30) und ihr Freund Cyrill Egli (25) machen auf Instagram Werbung für Covid-Schnelltests. «Lass dich direkt neben dem Weihnachtsmärit testen», heisst es im Video.

Dass die Influencerin dafür nicht nur Lob erntet, ist klar. In ihrer Instagram-Story erklärt das alleinerziehende Mami nun ihren Entscheid, sich nicht impfen zu lassen.

«Ich bin nicht dafür oder dagegen, ich habe es einfach bislang noch nicht gemacht», so Rossi. «Ich möchte mich auch nicht unbedingt impfen lassen, es gibt aber viele Situationen, in denen ich mich schlecht fühle deswegen.»

dina rossi
Dina Rossi und Cyrill machen Insta-Werbung für Corona-Tests.
dina rossi
Dina Rossi mit ihrer Tochter.

So könne sie nicht mit ihrer Tochter in die Bibliothek, ohne vorher für einen Test in die Stadt zu fahren. Auch auf Restaurantbesuche mit ihrer Familie müsse sie meistens verzichten.

Brisant: Die Ex-Bachelorette hatte bereits einen Impf-Termin gebucht, dann aber wieder abgesagt. «Ich mache nicht gerne Sachen auf Zwang», stellt sie klar.

Wenn in Zukunft noch strengere Regeln kämen, würde sie sich allerdings impfen lassen. In Zwischenzeit schaue sie, dass sie sich «immer testet», bevor sie in eine Menschenmenge geht. «Das sollten übrigens meiner Meinung nach auch die Geimpften machen», schliesst die Bernerin.

Sind Sie gegen Corona geimpft?

Mehr zum Thema:

Instagram Die Bachelorette Coronavirus