Bachelorette Dina Rossi will Impfstoffe an pädophilen Straftätern testen. Denn: «Diese Personen haben nichts anders verdient, als zu leiden!»
Bachelorette Dina spricht über Menschenversuche. - Instagram/ @piacere_dina

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Berner Bachelorette Dina Rossi ist sehr tierlieb.
  • Statt an Tieren sollen Impfstoffe deshalb an Straftätern getestet werden.
  • Aus ihren eigenen Erfahrungen sprechend, findet sie, dass diese es verdienen zu leiden.

Dieser Nau.ch-Bericht erhitzte die Gemüter. Ende Juni äusserte sich Bachelorette Dina Rossi (30) erstmals zum Thema «Impfen».

Dass die Impfstoffe an Tieren getestet werden, ist der Ex-Rosenverteilerin nämlich ein Gräuel. Sie brachte sogleich einen kontroversen Vorschlag: Statt an Tieren sollen Vakzine an Häftlingen getestet werden.

bachelorette Dina Rossi
Bachelorette Dina Rossi will Impfstoffe an Sträflingen testen lassen. - Nau.ch

«Statt dass sie im Gefängnis ein schönes Leben führen, könnte man sie in ein Testlabor bringen», so Dina damals. Drei Viertel ihrer Fans stimmten ihr damals zu.

Dennoch greift die Bachelorette das Thema auf Instagram nun erneut auf – und will die Sache klarstellen. «Ich habe Straftäter wie Pädophile angesprochen. Man sagt zwar, es sei eine Krankheit, doch es ist irgendwo auch eine eigene Entscheidung.»

dina rossi
Bachelorette Dina Rossi ist kein Fan von Tierversuchen. - Instagram

Wie bei einer Sucht könne jeder für sich entscheiden, «ob er sich behandeln lässt oder Kinder missbraucht».

Auch andere Straftäter wie Vergewaltiger, die es geniessten, andere zu missbrauchen, gehörten in dieselbe Kategorie.

Bachelorette Dina Rossi: «Auch ich habe Gewalt erlebt»

«Diese Personen haben nichts anders verdient, als zu leiden!», meint Dina. «Für mich hat so ein Mensch keinen Wert.» Im Gegensatz dazu hätten Tiere niemandem etwas zuleid getan.

bachelorette
Bachelorette Dina und ihr Cyrill küssen sich innig. - 3+

Als manche Instagram-User einwenden, dass man bei Straftätern nie weiss, was in ihrer Kindheit passiert ist, wird Dina Rossi persönlich: «Auch ich habe in meiner Kindheit und Vergangenheit häusliche Gewalt erlebt, wurde aber nie straffällig. Ganz generell möchte ich sagen, dass (...) ich anderen nicht geschadet habe, auch wenn ich selbst auch keine leichte Vergangenheit hatte.»

dina rossi
Dinas Mami Christina spricht mit ihr über ihre Vergangenheit. - 3+

In ihren früheren Beziehungen erlebte die Bachelorette mehrmals Gewalt. Im TV kommentierte sie ihre dunkelste Zeit so: «Das hat keine Frau auf der Welt verdient, so was zu erleben.»

Mehr zum Thema:

Instagram Die Bachelorette Gewalt