Der 5-Franken-Zuschlag zur Nutzung des Nachtnetzes wird im Dezember 2020 im Grossraum Zürich wegfallen.
Zürcher Verkehrsverbund
Ein Fahrzeug des Zürcher Verkehrsverbund. (Symbolbild) - Community

Die Abschaffung des Nachtzuschlags im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) zieht weitere Kreise: Der 5-Franken-Zuschlag zur Nutzung des Nachtnetzes wird im Dezember 2020 in allen am Tarifverbund Nachtzuschlag im Grossraum Zürich beteiligten Verkehrsbetrieben wegfallen.

Damit sind die Nachtangebote in der Grossregion Zürich ab Freitag, 18. Dezember zuschlagsfrei, wie der Tarifverbund Nachtzuschlag am Freitag mitteilte. Zum Tarifverbund Nachtzuschlag gehören neben dem ZVV auch A-Welle, Ostwind, Tarifverbund Zug, Tarifverbund Schwyz, Z-Pass sowie die Nachtzüge Zürich - Luzern.

Die Gesellschafter des Tarifverbunds Nachtzuschlag haben der Abschaffung des Zuschlags laut Mitteilung am Donnerstag zugestimmt. Das einstige Spezialangebot habe sich mittlerweile etabliert und soll deshalb tariflich gleich wie die übrigen ÖV-Dienstleistungen behandelt werden, heisst es zur Begründung.

Zur Zeit ist der Betrieb des Nachtnetzes wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres eingestellt.

Mehr zum Thema:

Franken ZVV Dienstleistungen