Wie die Gemeinde Weinfelden mitteilt, läuft zur Erneuerung der Kehrichtverwertungsanlage vom 24. Mai bis 23. August 2022 ein öffentliches Mitwirkungsverfahren.
Das Rathaus Weinfelden.
Das Rathaus Weinfelden. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Die Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in Weinfelden muss mittelfristig erneuert werden. Planerische Grundlage ist die überarbeitete kantonale Nutzungszone (KNZ) Mülifang (KVA) Weinfelden/Bürglen.

Zur KNZ, bestehend aus einem Nutzungsplan (1:1000), Nutzungsvorschriften, Planungsbericht (informativ) und Umweltverträglichkeitsbericht 1. Stufe (informativ) führt das Departement für Bau und Umwelt das Mitwirkungsverfahren durch.

Am 23. Mai 2022 um 19 Uhr findet eine Infoveranstaltung statt

Als Auftakt zur Mitwirkung findet am 23. Mai 2022 um 19 Uhr im grossen Saal des Thurgauerhofes in Weinfelden eine öffentliche Informationsveranstaltung statt.

Die Unterlagen werden anschliessend in den Politischen Gemeinden Bürglen und Weinfelden sowie im Amt für Raumentwicklung, Verwaltungsgebäude Promenade, 8510 Frauenfeld so aufgelegt, dass sie alle während der üblichen Büroöffnungszeiten einsehen können. Zudem können sämtliche Unterlagen auch im Internet eingesehen werden.

Man kann online mitwirken

Das Mitwirkungsverfahren dauert vom 24. Mai bis 23. August 2022. Es wird mit dem Online-Tool «e-Vernehmlassungen» durchgeführt. Damit kann die Stellungnahme digital erfasst und übermittelt werden. Alle sind eingeladen, sich innerhalb der Verfahrensfrist zur Entwurfsvorlage zu äussern.

Stellungnahmen, die nicht im Online Tool «e-Vernehmlassungen» erfasst werden können, sind zu richten an Kanton Thurgau, Amt für Raumentwicklung, Verwaltungsgebäude Promenade, 8510 Frauenfeld. Weitere Informationen zur E-Mitwirkung findet man auf der Webseite der Gemeinde Weinfelden.

Mehr zum Thema:

Internet Umwelt Weinfelden