Wie die Gemeinde Volketswil mitteilt, hat die VitaFutura AG einen Antrag zur Verbilligung des Mietzinses um 100 Franken pro Monat eingereicht.
Volketswil
Gemeinschaftszentrum – Volketswil. - Nau.ch/ManuelWalser
Ad

Die VitaFutura AG hat einen Antrag zur Entnahme aus dem Stiftungsvermögen der Stiftung Alterswohnungen eingereicht. Der Antrag sieht vor, dass der Mietzins der 28 Alterswohnungen bei mindestens zehnjährigem Wohnsitz in Volketswil um 100 Franken im Monat verbilligt wird. Der Betrag zu Lasten der Stiftung beträgt somit maximal 33'600 Franken pro Jahr.

Die Entnahmen aus der Stiftung für Alterswohnungen zugunsten der Bewohnerinnen und Bewohner von Alterswohnungen werden für die Jahre 2023 und bis Mitte 2024 bewilligt. Danach ist das Stiftungsvermögen aufgebraucht, und die Verbilligung fällt dahin.

Mehr zum Thema:

Franken Volketswil