Mönchaltorf schliesst einen Kooperationsvertrag mit Digicom Digitale Medien AG für die Weiterführung der Gemeindezeitschrift «Mönchaltorfer Nachrichten» ab.
Schulhaus Hagacher - Mönchaltorf
Schulhaus Hagacher - Mönchaltorf - Nau.ch/ManuelWalser
Ad

Wie die Gemeinde Mönchaltorf informiert, genehmigte der Gemeinderat für die zukünftige Herausgabe der Gemeindezeitschrift «Mönchaltorfer Nachrichten» einen Kooperationsvertrag mit der Firma Digicom Digitale Medien AG, Effretikon, mit Beginn per 1. Januar 2023. Dafür bewilligte er ab dem Jahr 2023 jährlich wiederkehrende Kosten von 35'000 Franken in der Form eines fixen Gemeindebeitrages.

Die Gemeinde Mönchaltorf unterstützte seit Jahrzehnten die «Mönchaltorfer Nachrichten» mit einem jährlichen Beitrag von Gemeinde und Schule. In den letzten Jahren bezahlte die Gemeinde Mönchaltorf jeweils 2300 Franken pro Seite und Jahr (sechs Ausgaben). Zudem bezahlte sie einen Betrag von 6000 Franken an die Mehrkosten des Versands als Gemeindeorgan an alle Haushaltungen.

Vereinbart wurde, dass die Gemeindebeiträge ohne redaktionelle inhaltliche Änderungen farbig, wenn immer möglich in der Mitte des Heftes, publiziert werden. Mit insgesamt rund 36 Seiten pro Jahr ergab sich ein jährlicher Budgetbetrag von insgesamt rund 20'000 Franken (inklusive Versandkosten).

FO Fotorotar AG zieht sich aus dem Verlagsgeschäft zurück

Mit Schreiben im Mai 2022 teilte die FO Fotorotar AG der Gemeinde Mönchaltorf mit, dass sie sich aus wirtschaftlichen Überlegungen heraus entschlossen hat, sich aus dem Verlagsgeschäft zurückzuziehen und sich künftig wieder auf ihre Kernkompetenz – das Druckgeschäft – konzentrieren will.

Die IEB Medien AG würden entsprechend stillgelegt. Deshalb sei es leider nicht mehr möglich, die «Mönchaltorfer Nachrichten» in Zukunft in der gewohnten Weise herauszugeben. Mit der Juli-Ausgabe 2022 erscheine somit die letzte Nummer unter der Federführung der FO Fotorotar AG.

Die Firma Digicom Digitale Medien AG verfügt über das nötige Know-how

Die mögliche Zusammenarbeit mit der Firma Digicom Digitale Medien AG für die zukünftige Herausgabe der «Mönchaltorfer Nachrichten» stellt für die Gemeinde Mönchaltorf eine grosse Chance dar. Die Firma Digicom Digitale Medien AG verfügt über das nötige Know-how und die jahrelange Erfahrung im Verlagsgeschäft.

Sie ist bestrebt, die Abwicklung der zukünftigen Herausgabe der «Mönchaltorfer Nachrichten» mit ihren effizienten Strukturen zu bewerkstelligen. Dies führt dazu, dass sich die jährlichen Kosten des Gemeindebeitrages von 35'000 Franken für ein modernes und ansprechendes Produkt mit einem frischen Layout in einem moderaten Rahmen halten.

Es soll ein modernes Produkt für die Mönchaltorfer Leser produziert werden

Es wird sichergestellt, dass die verschiedenen Bereiche der Einheitsgemeinde wie auch die Vereine den nötigen Raum erhalten, ihre Beiträge möglichst optimal zu platzieren. Mit gemeinsamen Redaktionssitzungen soll ein lebendiges, gut ausgewogenes und modernes Produkt für die Mönchaltorfer Leserinnen und Leser produziert werden.

In einem weiteren Schritt werden nun die involvierten Stellen der Gemeinde sowie die Dorfvereine Mönchaltorf anlässlich eines Informationsanlasses im Herbst 2022 über die konkret geplante Zusammenarbeit mit der Firma Digicom Digitale Medien AG und der sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Publikation von Beiträgen ab dem Jahr 2023 aus erster Hand informiert.

Danach werden erste Redaktionssitzungen stattfinden, damit die erste Ausgabe der Mönchaltorfer Nachrichten im Jahr 2023 frühzeitig mit allen Beteiligten angegangen beziehungsweise aufgegleist werden kann.

Mehr zum Thema:

Franken Herbst Nachrichten