Die Elvadata AG in Zollikofen feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Das Unternehmen wächst mit jedem Jahr und beschäftigt derzeit 27 Mitarbeitende.
Elvadata AG Zollikofen
Markus Moser bei einer Ansprache am Jubiläumsanlass - z.V.g.

Die Elvadata AG ist ein Informatik-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Zollikofen und bietet seinen Kunden nachhaltige IT-Lösungen in den Bereichen ERP-/ Infrastructure- /Datacenter- sowie Outputmanagement-Services an.

Die KMU-Kunden werden mit IT-Services für die gesamten Wertschöpfungsprozesse unterstützt. Elvadata AG ist der grösste Schweizer Partner des global tätigen Softwareherstellers Sage mit Hauptsitz in England und rund 12'000 Mitarbeitenden.

Markus Moser ist Geschäftsführer und seit 15 Jahren für das Unternehmen tätig. Der 51-Jährige aus Nidau berichtet im Interview über die Sonnenseiten und Herausforderungen in der Branche.

Elvadata AG Markus Moser
Seine Freizeit verbringt Markus Moser mit Biken, Wandern und Skifahren. - z.V.g.

Nau.ch: Wie viele Mitarbeiter zählt Ihr Betrieb und wer ist der oder die langjährigste Angestellte?

In den letzten drei Jahren sind wir von 15 auf 27 Mitarbeitende gewachsen und suchen derzeit weitere IT-Fachkräfte, vorwiegend in der Softwareentwicklung. Unser langjährigster Mitarbeitender (nebst mir mit 15 Dienstjahren) ist Markus Zwahlen mit 14 Dienstjahren.

Nau.ch: Wie gut hat sich Ihr Betrieb in der Region etabliert und was schätzen Sie an dieser Region?

Unsere Firma wurde vor 25 Jahren in Zollikofen von zwei landwirtschaftlichen Unternehmen (Swissgenetics und swissherdbook) als Zusammenschluss der internen IT-Abteilungen gegründet.

Diese beiden bodenständigen KMUs sind nach wie vor unsere Aktionäre und wichtige Kunden für uns. Aus der Region stammt eine grosse Anzahl weiterer wichtiger Kunden im KMU-Umfeld aus unterschiedlichen Branchen.

Wir fördern und unterstützen die Weiterbildung stark, daher spielt die Nähe zu verschiedenen Bildungsinstituten wie z. B. die BFH (Berner Fachhochschule) eine weitere wichtige Rolle.

Nau.ch: Was gefällt Ihnen am besten an Ihrem Job? Was ist das Schönste an Ihrem Alltag?

Mein Job ist sehr abwechslungsreich – kein Tag ist wie der andere! Mir gefällt die Zusammenarbeit mit den Menschen besonders gut, ich sehe meine Rolle als Coach und versuche die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, sodass unsere Mitarbeitenden erfolgreich sein können.

Elvadata AG Zollikofen
Das ERP-Finanzteam im Matrix-Film-Look am Jubiläumsanlass (v.l. Lea, Eliesa, Mirjam und Simona). - z.V.g.

Als Dienstleistungsunternehmen gewinnen wir nur, wenn wir als Team harmonieren, offen und transparent über Herausforderungen diskutieren und entsprechende Lösungen finden.

Bei uns wird beispielsweise die Mitarbeiterrekrutierung vorwiegend durch die Teams vorgenommen – bei uns entscheidet das Team und nicht nur der Chef.

Nau.ch: Was ist die grösste Herausforderung in Ihrem Job? Wo stossen Sie an Ihre Grenzen?

Eine grosse Herausforderung ist derzeit unser Wachstum. Wir sind in den letzten drei Jahren von 15 auf 27 Mitarbeitende gewachsen und suchen weitere Mitarbeitende.

Wachsen ist einerseits schön, bringt jedoch viele Herausforderungen mit sich. So können zum Beispiel die Strukturen und Arbeitsprozesse nicht im Voraus entsprechend auf- und ausgebaut werden – meist wächst man und passt danach an.

Dies bringt für alle Bereiche und Beteiligte grosse Herausforderungen.

Nau.ch: Wie erleben Sie die Digitalisierung der letzten Jahre und was ist für ein IT-Unternehmen in der heutigen Zeit besonders wichtig?

Der Bedarf an Digitalisierung ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Insbesondere die Covid-Situation hat in vielen KMU-Betrieben die Digitalisierung stark beschleunigt, sodass man auch aus dem Home-Office wettbewerbsfähig bleiben konnte.

Mit unserem Plattformkonzept können wir die gesamten Prozesse unserer Kunden digitalisiert abbilden. Wir wollen unseren Kunden bereits bei seiner Kundengewinnung (z. B. mit einem CRM-System) unterstützen und führen die Prozesse im ERP System weiter, bis die Ware produziert und geliefert wurde.

Elvadata AG Zollikofen
Mitarbeitende, Kunden und Partner an unserem Jubiläumsanlass. - z.V.g.

Die anfallenden Dokumente werden elektronisch archiviert und verschickt. Die Kommunikation unterstützen wir über die verschiedenen Kanäle wie Teams-Telefonie, Mail, Chat, usw.

Am Ende kann unser Kunde seine Monatsrechnungen oder die Mitarbeiterlohnabrechnungen in unserem Outputmanagement ausdrucken und verschicken bzw. elektronisch versenden lassen.

Somit befähigen wir unseren Kunden in der digitalen end-to-end Verarbeitung seiner wertschöpfenden Prozesse.

Nau.ch: Gibt es sonst noch etwas, das Sie den Lesern gerne erzählen würden?

Die Elvadata AG durfte in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen feiern. Zusammen mit unseren Mitarbeitenden, Kunden und Partnern konnten wir anfangs September dieses Jubiläum mit einem gelungenen Anlass im Kubus Eventlokal in Bern feiern.

Mehr zum Thema:

Digitalisierung Zollikofen Chat Sage