Die SPONO EAGLES spielen am Samstag, 26. Februar 2022, ihr erstes Finalrunden-Spiel. Zu Hause im SPZ empfangen sie um 20 Uhr den LK Zug.
Handball (Symbolbild)
Handball (Symbolbild) - sda - KEYSTONE/AP/HERIBERT PROEPPER

Die Finalrunde startet für die EAGLES so, wie die Hauptrunde geendet hat. Am Wochenende findet erneut das Derby zwischen dem SPONO EAGLES und dem LK Zug statt. Die letzte Begegnung zwischen den beiden Innerschweizer Mannschaften war an Spannung kaum auszuhalten. Lange war das Spiel auf Messers Schneide. Schlussendlich bewiesen die Nottwilerinnen Nerven aus Stahl und entschieden die Partie für sich.

Nach diesem Spitzenkampf hatten beide Teams ein Spiel, in welchem sie sich nicht von ihrer besten Seite präsentieren konnten. Die EAGLES gewannen den Viertelfinal im Cup gegen die eigene SPL2, allerdings mit einem knapperen Resultat, als ihnen wohl lieb gewesen wäre. Die Zugerinnen verloren gar ihr letztes Spiel der Hauptrunde gegen Yellow Winterthur mit 31:30. Beide Mannschaften sind am Samstag heiss darauf, zur alten Form zurückzukehren und dem Schweizer Meister Titel ein Stück näher zu rücken!

Spielmodus

Nebst den SPONO EAGLES und dem LK Zug haben sich auch der LC Brühl und Yellow Winterthur für die Finalrunde qualifiziert. Die besten vier Teams der Hauptrunde können ihre Punkte mitnehmen und nun in einer Vierfachrunde um den Einzug in die Play-offs spielen. Die ersten beiden Mannschaften aus der Finalrunde werden in den Play-offs «best of five» austragen. Der Sieger wird zum Schweizer Meister gekürt.