In Stäfa ZH ist ein Linienbus mit einem Auto zusammengestossen. Der 26-jährige Autofahrer ist dabei schwer verletzt worden.
Am Montag ist in Stäfa ZH ein Personenwagen mit einem Bus kollidiert. - Nau.ch/Drone-Air-Media

Das Wichtigste in Kürze

  • In Stäfa ZH wird ein 26-Jähriger bei einem Unfall mit einem Linienbus schwer verletzt.
  • Der Mann musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Linienbus am Montagmorgen in Stäfa ZH ist der Autofahrer schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr auf der Seestrasse.

Der 26-jährige Autofahrer ist bei der Frontalkollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Dies teilte die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung mit. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

Der 38-jährige Busfahrer sowie die Passagiere des Busses blieben unverletzt. Die Unfallursache wird durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft abgeklärt.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Feuerwehr