Am Montagnachmittag, 28. Juni, ist es auf der Ofenbergstrasse in Zernez zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Motorradlenker wurde verletzt.
Unfall
Am Motorrad entstand leichter Sachschaden. - Kantonspolizei Graubünden

Eine Gruppe von fünf deutschen Motorradfahrern war am Montag kurz nach 14 Uhr von Tschierv nach Zernez unterwegs. Dabei geriet der 63-jährige Mann auf der Hauptstrasse H28c, aus noch nicht geklärten Gründen, an den rechten Fahrbahnrand. Dort kollidierte er mit der Galeriewand und stürzte.

Dabei zog sich der aus Deutschland stammende Mann mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einem Ambulanzteam des Stützpunktes Zernez ins Spital nach Scoul überführt. Am Motorrad entstand leichter Sachschaden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab.

Mehr zum Thema:

Sachschaden