Wie die Gemeinde Au SG mitteilt, findet die diesjährige Herbstsammlung für Menschen, die durch die Corona-Pandemie in Not geraten sind, statt.
Gemeindehaus Au (SG).
Gemeindehaus Au (SG). - Nau.ch / Miriam Danielsson

Seit knapp zwei Jahren beschäftigt die Corona-Pandemie das Geschehen. Zwar hat sich die Situation zwischendurch ein wenig entspannt, die Folgen sind jedoch immer noch spürbar und werden die Betroffenen noch eine ganze Weile begleiten.

Auch 2021 ist die Bevölkerung mit Situationen rund um Covid-19 konfrontiert, die das Leben beeinträchtigen. Leider trifft es auch weiterhin jene Menschen am härtesten, die ohnehin nicht viel haben bzw. die bis jetzt finanziell gerade noch über die Runden gekommen sind.

Alle Gesuche werden genau geprüft

War es für viele Familien in der Vergangenheit eine Realität, mit dem Existenzminimum auskommen zu müssen, so bedeuten veränderte Arbeitsbedingungen und drohende Arbeitslosigkeit, dass diese Familien immer öfter nicht mehr in der Lage sein werden, für sich und ihre Kinder zu sorgen und die offenen Rechnungen zu bezahlen.

Diese Menschen erhalten Unterstützung bei der Winterhilfe. Die finanzielle Situation wird bei jedem Gesuch ganz genau überprüft. Bei ausgewiesenem Bedarf werden die ungedeckten Kosten bzw. die offenen Rechnungen übernommen.

Sehr oft handelt es sich dabei um Kosten für Aktivitäten, die es Kindern ermöglichen, trotz Armut am sozialen Leben teilzunehmen.

Auch in anderen Notlagen – wie zum Beispiel bei fehlenden Winterkleidern, einem fehlenden Kinderbett oder fehlender Schulausstattung – unterstützt die Winterhilfe Au-Heerbrugg, so gut sie kann.

Mit dem Birnel-Kauf werden zusätzliche Spenden gesammelt

Zusätzlich zu einer Geldspende kann die Winterhilfe Au-Heerbrugg mit dem Erwerb von Birnel unterstützt werden. Birnel ist ein reines Naturprodukt, mit dem Sie auf natürliche Weise süssen können.

Birnel ist auch in der modernen Küche vielseitig einsetzbar. Mit dem Erlös von Birnel unterstützen Sie ebenfalls Menschen in Not. Birnel sind direkt bei Thomas Pfeifer im Büro der Sozialen Dienste Au zu erhalten.

SOS-Kinderdorf
SOS-Kinderdorf Schweiz unterstützt die Beiträge von Nau.ch zum Thema Spenden als Sponsor; hat auf deren Inhalt jedoch keinen Einfluss. Das politisch und konfessionell ungebundene Kinderhilfswerk gibt in über 135 Ländern Kindern in Not ein liebevolles Zuhause. Mindestens 80 Rappen von jedem Spendenfranken fliessen dabei direkt in die Projektarbeit zugunsten von Kindern in Not. - .
-
- - -

Mehr zum Thema:

Arbeitslosigkeit Coronavirus Armut Spenden