Daniel Bosshard, Präsident der Grünen des Kantons St. Gallen, zieht ins Kantonsparlament ein. Er wird Nachfolger von Basil Oberholzer.
Sankt Gallen
Kantonsräte mit Schutzmasken bei der Session des St. Galler Kantonsrates, am Montag, 15. Februar 2021, in St. Gallen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Daniel Bosshard zieht ins St. Galler Kantonsparlament ein.
  • Der Präsident der Grünen St. Gallen wird Nachfolger von Basil Oberholzer.

Der Präsident der Grünen des Kantons Sankt Gallen, Daniel Bosshard, zieht ins Kantonsparlament ein. Er wird dort Nachfolger von Basil Oberholzer. Oberholzer tritt per Ende der Juni-Session aus beruflichen Gründen zurücktritt. Er war fünf Jahre lang im Kantonsparlament tätig.

Bosshard war erst im Herbst 2020 ins St.Galler Stadtparlament gewählt worden. In diesem will der 37-jährige bis auf Weiteres bleiben, wie die Grünen Kanton St. Gallen am Mittwochabend mitteilten.

Bosshard studierte an der ETH Zürich Umweltnaturwissenschaften und ist Inhaber eines Ökologiebüros.

Mehr zum Thema:

ETH Zürich Herbst Grüne