In den Regionen St. Galler Rheintal, Werdenberg, Sarganserland und Walensee herrscht wegen der Trockenheit grosse Waldbrandgefahr. In den Gemeinden im Sarganserland, in Amden und Weesen gilt ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe.
Waldbrandgefahr
Waldbrandgefahr - Keystone

Auch in den übrigen Regionen des Kantons sei die Waldbrandgefahr erheblich, teilte die Staatskanzlei am Freitag mit. Die Bevölkerung wird gebeten, in diesen Gebieten keine Feuer im Freien zu entfachen, vor allem nicht in der freien Natur.

Die Wetterverhältnisse der letzten Tage - kein Regen und viel Wind - hätten die Waldbrandgefahr steigen lassen. Die Gemeinden können strengere Regeln als der Kanton erlassen. Einige Gemeinden haben denn auch bereits Feuerverbote im Wald und in Waldesnähe erlassen.

Ein Feuerverbot für den ganzen Kanton ist laut Communiqué derzeit nicht nötig. Die Trockenheit sei in den Regionen unterschiedlich gross. Die Wetteraussichten verheissen aber weitere trockene Tage. Bei Bedarf wird der Kanton die Regeln verschärfen.

Mehr zum Thema:

Feuer Natur