Wie die Gemeinde Thierachern berichtet, schliesst die Jahresrechnung 2021 mit einem Ertragsüberschuss von 1'109'145 Franken ab.
schweizer franken
Schweizer Franken. (Symbolbild) - Keystone

Die tieferen Kosten der Lastenausgleiche Ergänzungsleistungen, Sozialhilfe und öffentlicher Verkehr trugen massgeblich zum positiven Ergebnis bei.

Der allgemeine Haushalt schliesst nach Verbuchung der gesetzlich vorgeschriebenen zusätzlichen Abschreibungen von 139'876 Franken mit einem Ertragsüberschuss von 1'109'145 Franken ab. Budgetiert war vor Verbuchung der zusätzlichen Abschreibungen ein Ertragsüberschuss von 155'740 Franken.

Bei der Spezialfinanzierung Feuerwehr entstanden geringere Personalkosten, weil aufgrund von Corona-Einschränkungen weniger Übungen durchgeführt werden konnten. Dieser Umstand beeinflusste auch den Sach- und übrigen Betriebsaufwand. Schlussendlich ergab sich ein Ertragsüberschuss von 57'053 Franken (budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 17'275 Franken).

Auch die weiteren Spezialfinanzierungen Abfall, Wasser und Abwasser schlossen besser ab als budgetiert. Insgesamt wurden Nettoinvestitionen von 1'558'169 Franken getätigt.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Franken Wasser Coronavirus Thierachern