In Plaffeien lädt der Seelsorgerat der Seelsorgeeinheit Sense-Oberland die Bevölkerung ein, sich am Prozess der Synode 2023 zu beteiligen.
Kreuz auf einer Kirche
Kreuz auf einer Kirche - AFP/Archiv

Wie die Gemeinde berichtet, lädt der Seelsorgerat der Seelsorgeeinheit Sense-Oberland alle Interessierten ein, am Prozess der Synode 2023 teilzunehmen. Damit kann man sein Anliegen kundtun.

Wie sieht man die katholische Kirche in der Zukunft?

Was möchte man in der Kirche vor Ort und allgemein ändern?

Was fehlt einem bei der katholischen Kirche?

Und hat man konkrete Vorschläge oder Wünsche zum Pfarreileben allgemein?

Alle Eingaben werden in einer gemeinsamen Stellungnahme durch den Seelsorgerat zusammengefasst und bei der Diözese eingereicht. Die schriftlichen Eingaben können noch bis 30. November 2021 an das Sekretariat Seelsorgeeinheit Sense-Oberland per E-Mail oder Post versandt werden.