Wie die Gemeinde Wangen mitteilt, müssen Baugesuche ab Oktober auf elektronischem Wege eingereicht werden.
Laptop Surfen Webiste
Eine Person tippt auf einem MacBook. - pixabay

Ab dem 1. Oktober 2021 müssen Baugesuche in der Gemeinde Wangen elektronisch eingereicht werden. Baugesuche in physischer Form können nicht mehr angenommen werden.

Nach erfolgter Registrierung stehen den Nutzern diverse Funktionen zur Verfügung. Das Portal dient als elektronische Erfassung und Einreichung von Gesuchen. Zudem ist es möglich, anhand der Status-Information den aktuellen Stand des Gesuchs zu verfolgen.

Ausserdem besteht die Möglichkeit, die Baugesuche über eine Anmeldung im Bürgerportal eBau während der Auflagefrist online einzusehen.

Zu beachten ist, dass trotz elektronischer Einreichung weiterhin zwei komplette Dossiers in Papierform bei der Bauverwaltung Wangen einzureichen sind. Diese dienen der Aktenauflage und als Bauherrendossier.

Mehr zum Thema:

Wangen