In Zürich kam es heute Freitag zu einem schlimmen Verkehrsunfall mit einem Todesopfer. Eine Velofahrerin wurde von einem Betonmischer überfahren.
In Zürich kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In Zürich kam es zu einem schlimmen Verkehrsunfall mit einem Todesopfer.
  • Ein Betonmischer überfuhr beim Abbiegen eine Velofahrerin und verletzt sie tödlich.

Im Zürcher Kreis 4 verunglückte heute Freitagnachmittag eine Velofahrerin auf der Badenerstrasse schwer. Ein Lastwagen und ein Betonmischer waren aus der Innenstadt in Richtung Schlieren ZH unterwegs, erklärt Pikettoffizier Bruno Gentilesca gegenüber Nau.ch.

unfall zh
Die Unfallstelle wurde grossräumig abgesperrt.
nau
Der Betonmischer steht noch auf der Unfallstelle.
velo zh
Das Velo wurde beim Unfall in zwei Hälften getrennt.

Die Velofahrerin sei leicht schneller gewesen als der LKW und wollte offenbar geradeaus. Der Lastwagen sei dann rechts abgebogen und habe die Velofahrerin überfahren.

Die ausgerückte Sanität und der Notarzt von Schutz & Rettung Zürich konnten leider am Unfallort nur noch den Tod der Velofahrerin feststellen, heisst es später in einer Medienmitteilung. Die Identität der Fahrradfahrerin steht noch nicht eindeutig fest. Abklärungen zum Unfallhergang werden durch das Forensische Institut Zürich und den Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei Zürich gemacht.

Mehr zum Thema:

Schlieren Tod Verkehrsunfall