Am 6. November 2021 findet im Verkehrsstützpunkt Hinwil ein Aktionstag für die freiwillige Abgabe von nicht mehr erwünschten Waffen statt.
waffen
Waffen stehen auf einem Tisch (Symbolbild). - Pixabay

Wie die Gemeinde Urdorf berichtet, führt die Kantonspolizei Zürich am Samstag, 6. November 2021, im Verkehrsstützpunkt Hinwil, einen Aktionstag für die freiwillige Abgabe von nicht mehr erwünschten Waffen durch. Dabei können nicht mehr benötigte private Waffen, Waffenzubehör, Waffenbestandteile und Munition, Pyrotechnik sowie Laserpointer gegen Verzichtserklärung abgegeben werden. Diese werden später unter Kontrolle vernichtet.

Waffen können auch während des ganzen Jahres auf jedem Polizeiposten im Kanton Zürich sowie in den Verkehrsstützpunkten der Kantonspolizei Zürich abgegeben werden. Pro Jahr werden so rund drei Tonnen Waffen vernichtet.