Bei einem Verkehrsunfall ist am Montag, 26. April in Uitikon Waldegg (Gemeinde Uitikon) ein Personenwagen in eine Hausfassade geprallt. Verletzt wurde niemand.
Kantonspolizei Zürich. - Kantonspolizei Zürich

Kurz nach 8.30 Uhr fuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Schlierenstrasse Richtung Schlieren. In einer leichten Rechtskurve kam das Auto aus bislang nicht geklärten Gründen über die Gegenfahrbahn, durchbrach einen Schutzzaun und stürzte rund zwei Meter über eine Stützmauer.

Anschliessend rollte das Fahrzeug eine weitere Böschung hinunter, überschlug sich und prallte gegen eine Hausfassade. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden am Gebäude sowie am Personenwagen wird auf mehrere Zehntausend Franken geschätzt.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Franken