Für das Jahr 2022 wird in Schlieren ein Aufwandüberschuss von 5. 726 Millionen Franken budgetiert.
Schlieren Stadthaus Front 2 - Schlieren
Schlieren Stadthaus Front 2 - Schlieren - Nau

Die Haushaltsregeln werden eingehalten. Die Selbstfinanzierung beträgt rund 3.398 Millionen Franken. Demgegenüber stehen Nettoinvestitionen in das Verwaltungsvermögen von 19.842 Millionen Franken und Nettoinvestitionen von 0.16 Millionen Franken im Finanzvermögen.

Für das Jahr 2022 wird mit einem Selbstfinanzierungsgrad von rund 17 Prozent gerechnet. Der einfache Gemeindesteuerertrag kann gegenüber dem Budget 2021 um 3.1 Millionen Franken erhöht werden, er liegt für das Jahr 2022 bei 53.1 Millionen Franken.

Der Steuerfuss soll von 111 Prozent auf 116 Prozent der einfachen Gemeindesteuer (Staatssteuer) erhöht werden. Der Stadtrat hat das Budget 2022 der Stadt Schlieren geprüft und für richtig befunden.

Mehr zum Thema:

Franken