Am Sonntagmorgen holte die Schaffhauser Polizistin Fabienne Vonlanthen Gold im Halbmarathon bei den World Police and Fire Games in Rotterdam.
Fabienne Vonlanthen
Fabienne Vonlanthen ist die schnellste Polizistin - Schaffhauser Polizei
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Polizistin Fabienne Vonlanthen hat an den World Police and Fire Games Gold geholt.
  • Die Schaffhausnerin gewann im Halbmarathon.
  • Somit ist sie auf dieser Distanz die schnellste Polizistin.

Die Schaffhauser Polizistin Fabienne Vonlanthen hat an den World Police and Fire Games in Rotterdam im Halbmarathon Gold geholt. Damit ist sie auf dieser Distanz seit Samstagmorgen die schnellste Polizistin der Welt.

Fabienne Vonlanthen ist Verkehrspolizistin bei der Schaffhauser Polizei. Sie hat das Laufen für sich entdeckt, als sie mit dem Training für den Eignungstest für die Polizeischule begann.

Vonlanthen startete zum ersten Mal bei den Police and Fire Games

Seitdem hat sie nicht mehr aufgehört zu laufen und wurde immer schneller. 2021 startete sie dann in ihre erste Saison als Eliteläuferin. Sie schloss die Saison mit einem Sieg an den Schweizermeisterschaften im Halbmarathon in Sarnen ab.

Polizei Schaffhausen
Die Polizistin Fabienne Vonlanthen gewinnt den Halbmarathon der Police and Fire Games. - Instagram /@fabienne_vonlanthen

In diesem Jahr ist sie erstmals an den Police and Fire Games gestartet, einer Art Olympischer Spiele. In denen sich messen Polizisten, Feuerwehrleute als auch Zoll- und Vollzugsbeamte aus der ganzen Welt in 63 Disziplinen.

Mehr zum Thema:

Schaffhausen