In einem umkämpften Qualifikationsspiel der EHF European League gelingt den Kadetten SH mit 36:33 ein knapper Sieg im Hinspiel gegen die Granollers.
Canellas
Canellas von den Kadetten Schaffhausen - Kadetten Schaffhausen

Die Kadetten Schaffhausen gewinnen das Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde der EHF European League mit 36:33. Die erste Hälfte endete mit der 21:17 Führung für die Hausherren.

Nach einem etwas nervösen Start eröffnete Jonas Schopper das Skore für die Kadetten in der 3. Spielminute und glich zum 1:1 aus. Lanciert wurde er von Nik Tominec, der seine Mitspieler mit übersichtlichen Pässen bediente. Er war zusammen mit Jonas Schelker auch für das schönste Tor des Abends verantwortlich, ein herrlich herausgespielter Flieger zur 16:13 Führung in der 23. Spielminute.

Jetzt zeigten die Kadetten all ihre Qualitäten und konnten den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Zwei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit zogen sie auf 20:15 davon. In der Folge gelang es den Kadetten aber nicht, diesen Vorsprung noch weiter auszubauen.

Die Kadetten gewinnen nach einem schwierigen Spiel

Granollers erwies sich besonders nach dem Seitenwechsel als hartnäckiger Gegner. Dazu kam, dass die Kadetten während gut sechs Spielminuten keinen Treffer mehr erzielen konnten. Plötzlich betrug der Vorsprung nur noch zwei Tore.

Zum Glück hatten aber die Kadetten den torgefährlichsten Spanier in ihren Reihen. Mit zehn persönlichen Treffern trug Joan Canellas wesentlich zum Sieg der Kadetten bei. Nebst seinen zehn Treffern leitete er das Spiel auch sehr souverän.

Mit diesem Sieg haben sich die Kadetten eine gute Ausgangslage geschaffen. Jedoch sind drei Tore im Handball sehr schnell aufgeholt. Es braucht eine konzentrierte Leistung des ganzen Teams, wenn die Kadetten auch im nächste Woche stattfindenden Auswärtsspiel reüssieren wollen.

Das nächste Spiel ist gegen Pfadi Winterthur

Vor dem Rückspiel in Spanien steht am kommenden Samstag mit Pfadi Winterthur als Gegner ein weiteres schwieriges Auswärtsspiel auf dem Programm. Die Kadetten haben bekanntlich noch eine Rechnung von der letzten Saison offen. Das nächste Heimspiel der Kadetten Schaffhausen ist am Samstag, 2. Oktober gegen Chênois Genf um 19 Uhr

Mehr zum Thema:

Kadetten Schaffhausen