Die Handball-Herren 1 des HCRRJ gaben am 4. Dezember 2021 die Führung nie aus der Hand und holten zwei Punkte im Heimspiel gegen Effretikon.
HCRRJ gegen Effretikon - Rapperswil-Jona

Nach der bitteren Niederlage gegen Dietikon ging es für den HCRRJ wieder los. Zu Gast in der Bollwies war die Mannschaft von Effretikon. Sie liegt in der Tabelle im Mittelfeld und mit acht Punkten vier vor dem HCRRJ.

Durch den Neuaufstieg sind die meisten Gegner unbekannt. Einige Spieler des HCRRJ konnten aber bereits die Partie der Effretiker gegen die SG Wädenswil-Horgen mitverfolgen.

Der HCRRJ geht vom Start weg in Führung

Die Minuten nach dem Anpfiff gehörten Rapperswil und Daniel Tiefenauer schoss die Gegner regelrecht ab. Vier Tore konnten erzielt werden, bis die Heimmannschaft den ersten Gegentreffer einstecken mussten.

In den nächsten Minuten fand auch der Gegner ins Spiel und erhöhte den Druck. Tore zu erzielen wurde schwieriger und das Verhindern entwickelte sich zu einem Kampf.

Es war sehr schnell klar, dass die Schiedsrichter eine sehr tiefe Toleranz haben. Es hagelte Zweiminutenstrafen über das ganze Spiel bei beiden Mannschaften.

Enges Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit

Mit dem Erstarken des Gegners wurde auch die Tordifferenz kleiner und so stand es zur Pause 13:12.

Die zweite Halbzeit fing harzig an. Auf beiden Seiten fand der Ball nicht den Weg über die Linie und so stand es bis zur 38. Minute 14:13. Danach fanden der HCRRJ zum Glück als erstes den Weg zurück ins Spiel und konnte die Tordifferenz wieder erhöhen.

Bei einem Stand von 18:14 sechs Minuten später war klar, dass der Gegner etwas ändern musste. Damit er seine Chance auf einen Sieg wahren konnte.

Der HCRRJ gewinnt das Spiel deutlich

Dies gelang nur bedingt, wodurch das Heimteam seinen Vorsprung halten, zeitweise sogar ausbauen konnte. Nach dem Spielstand von 25:20 in der 58. Minute kam es aber erstaunlicherweise noch zu sechs weiteren Toren.

So endete die Partier bei einem Spielstand von 28:23 und brachte dem Heimteam zwei weitere Punkte. Somit verbleibt der HCRRJ bis zum nächsten Wochenende auf Platz zehn.

Dies bedeutet, dass er zum ersten Mal in dieser Saison ausserhalb der Abstiegsplätze ist. Natürlich ist es das oberste Ziel diesen Umstand zu erhalten.

Das nächste Spiel der Herren 1 wird am Samstagnachmittag, 11. Dezember 2021, gegen die SG Handball Züri Oberland 1 in der Bollwies sein. Der bekannte Gegner aus dem Cup ist zwei Plätze besser als HCRRJ in der Tabelle platziert. Er hat mit acht Punkten zwei mehr als der HCRRJ.

Mehr zum Thema:

HCRRJ