Auf den Hauptstrassen in Nidau gibt es derzeit provisorische Schutzinseln für Fussgänger. Diese werden nun durch definitive Inseln ersetzt.
Das Ortsschild von Nidau an der Hauptstrasse mit dem Schloss Nidau im Hintergrund.
Das Ortsschild von Nidau an der Hauptstrasse mit dem Schloss Nidau im Hintergrund. - Nau.ch / Ueli Hiltpold

Die provisorischen Fussgängerschutzinseln auf der Hauptstrasse im Stedtli Nidau werden durch definitive Inseln ersetzt.

Vorgesehen sind Fussgängerschutzinseln mit aufgeklebten Granitplatten und beidseitigen Inselpfosten. Diese werden an sieben Fussgängerübergängen angebracht.

Die Arbeiten starten in der Woche vom 22. November 2021 und dauern bis zirka Mitte Dezember 2021. Dabei kann es punktuell zu kurzfristigen einseitigen Sperrungen kommen. Ein Verkehrsdienst wird vor Ort sein.