Kommenden Sonntag findet die 88. Ausgabe des Murtenlaufs statt. Die Hauptstrasse Murten-Freiburg wird für den Verkehr gesperrt sein.
polizei
Die Freiburger Kantonspolizei sperrt eine Strasse ab. (Symbolbild) - sda - Kantonspolizei Freiburg
Ad

Am Sonntag, 2. Oktober 2022 findet die 88. Ausgabe des Murtenlaufs statt. Es muss an diesem Tag mit verschiedenen Verkehrsbehinderungen auf dem Abschnitt der Laufstrecke gerechnet werden.

Zwischen 8.30 Uhr und 13 Uhr wird die Hauptstrasse Murten-Freiburg, sowie das Stadtzentrum von Murten und die nähere Umgebung des Georges-Python-Platzes in Freiburg für den Verkehr gesperrt sein.

Durch das Rennen kommt es zu Verkehrsbehinderungen

Die beiden Autobahnausfahrten «Freiburg-Nord» der A12 werden während dieser Zeit ebenfalls gesperrt sein. Der Zugang zur Autobahn in Richtung Bern wird jedoch von der Avenue Général-Guisan oder der Bernstrasse, über den gedeckten Abschnitt der Poya-Brücke, via die Route d’Agy, gewährleistet sein.

Diese Strassensperrung zieht in der Umgebung der Rennstrecke Verkehrsbehinderungen mit sich. Die Kantonspolizei bittet, die Verkehrsteilnehmenden sich, an die aufgestellte Signalisation und die Weisungen des Verkehrspersonals zu halten.

Schaulustige sollten die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise nutzen

Überdies empfiehlt die Kantonspolizei den Zuschauern die öffentlichen Verkehrsmittel oder den Langsamverkehr zu bevorzugen, um sich in die nähere Umgebung des Rennens zu begeben. Wir danken für das Verständnis.

Angepasste Öffnungszeiten des COVID-Testzentrums: Das kantonale COVID-19-Testzentrzum in Granges-Paccot, an der Route d’Agy 2, wird an diesem Tag in angepasster Form geöffnet sein, d.h. zwischen 15 Uhr und 18 Uhr.

Mehr zum Thema:

Autobahn Murten