Wie der Unihockey Gurmels mitteilt, gewannen die Damen des Unihockey Gurmels am 27. November 2022 gegen den Black Creek Schwarzenbach mit einem 8:2.
Unihockey (Symbolbild)
Unihockey (Symbolbild) - Keystone
Ad

Der Unihockey Gurmels startete gut ins Spiel und konnte viel Ballbesitz verbuchen.

Leider erhielt Unihockey Gurmels aufgrund eines Wechselfehlers eine Zwei-Minuten-Strafe, die fast unbeschadet überstanden wurde.

Bedauerlicherweise eben nur fast – der Unihockey Gurmels geriet 0:1 in Rückstand. Seis drum, hat der Unihockey Gurmels es weiter versucht, dem Spiel sein Stempel aufzudrücken.

Was auch gelang: Es trafen Eloise, zweimal Glen und Emma, die ihr erstes Tor bei den Damen verbuchen konnte. Herzliche Gratulation.

Verteidigerinnen haben besonders viele Tore geschossen

Emma ist übrigens eine Verteidigerin, was sinnbildlich war, denn in diesem Spiel haben die Verteidigerinnen besonders viele Tore geschossen und Assists gemacht.

Der Unihockey Gurmels gingen mit einer 4:1-Führung in die erste Pause. Auch im Mitteldrittel mussten der Unihockey Gurmels erst ein Gegentor fressen, bevor dann weitere von ihm folgten.

Gurmels konnte relativ gelassen in die letzte Pause gehen

Eloise und zweimal Emilie trafen zum 7:2. Der Unihockey Gurmels konnte also relativ gelassen in die letzte Pause.

Alles klargemacht hat dann Jana mit dem Treffer zum 8:2 – und alles klargemacht hat auch der Torhüterin Bettina, die einige Big-Safes auspacken musste.

Kleiner Wermutstropfen war ein unglücklicher Zusammenstoss zwischen zwei Spielerinnen, bei dem sich eine Gegnerin verletzte.

Mehr zum Thema:

StrafeGurmels