Wie die Gemeinde Oberrüti mitteilt, legt Franziska Baggenstos per 31. Dezember 2022 ihr Amt als Gemeindeammann und Gemeinderat nieder.
Der Gemeinderat. - Symbolbild
Ad

Die Gemeinde Oberrüti musste leider die Demission von Gemeindeammann und Gemeinderat Franziska Baggenstos per 31. Dezember 2022 entgegennehmen. Franziska Baggenstos wird aus beruflichen Gründen aus dem Gemeinderat Oberrüti zurücktreten.

Die Gemeindeabteilung des Kantons Aargau hat dem Gesuch gestützt auf das Gemeindegesetz beziehungsweise auf das Gesetz über die politischen Rechte auf den Zeitpunkt der Ersetzung stattgegeben.

Franziska Baggenstos wurde auf Beginn der Amtsperiode 2014 bis 2017 in den Oberrüter Gemeinderat sowie gleichzeitig als Gemeindeammann gewählt und war bis anhin zwei Amtsperioden für die Gemeinde Oberrüti tätig. Für den unermüdlichen Einsatz sowie die grossartige Arbeit zugunsten der Gemeinde Oberrüti in den vergangenen Jahren dankt die Gemeinde Franziska Baggenstos.

Ersatzwahl im November 2022

Der erste Wahlgang für die Ersatzwahl des Gemeindeammanns sowie Gemeinderat für den Rest der Amtsperiode 2022 bis 2025 findet am 27. November 2022 statt.

Ein allfälliger zweiter Wahlgang würde dann am 12. März 2023 stattfinden. Das Anmeldeverfahren sowie weitere Informationen zur erforderlichen Ersatzwahl werden publiziert.

Mehr zum Thema:

Gesetz Oberrüti