Wie die Gemeinde Dietwil angibt, finden Nachtsperrungen der A14 zwischen Gisikon-Root und Rotkreuz vom 27. bis 29. Juli und vom 25. bis 26. August 2022 statt.
Sperrung.
Sperrung. (Symbolbild) - Pixabay
Ad

Auf der A14 wird der Abschnitt zwischen Buchrain und Rütihof instand gesetzt. Im Jahre 2021 wurde der Abschnitt Buchrain–Gisikon Root instand gesetzt, seit 2022 laufen die Arbeiten im Abschnitt Gisikon Root–Rütihof.

Für die weiteren Arbeiten müssen die Baustellen und die Verkehrsführung umgestellt werden. Zur sicheren und schnellen Umstellung der Verkehrsführung sind Nachtsperrungen der A14 zwischen Gisikon-Root und Rotkreuz erforderlich.

Um die Verkehrsbehinderung so gering wie möglich zu halten, finden diese Umstellungsarbeiten nachts statt: Fahrtrichtung Zug vom Mittwoch, 27. Juli, 22 Uhr, auf Donnerstag, 28. Juli, 5 Uhr, Fahrtrichtung Luzern vom Donnerstag, 28. Juli, 22 Uhr, auf Freitag, 29. Juli, 5 Uhr, und Donnerstag, 25. August, 22 Uhr, auf Freitag, 26. August 2022, 5 Uhr.

Die Arbeiten sind von der Witterung und dem Bauablauf abhängig, weswegen Terminverschiebungen nicht auszuschliessen sind. Während der Sperrung wird der Verkehr zwischen dem Anschluss Gisikon Root und dem Anschluss Rotkreuz umgeleitet. Die Umleitungen werden signalisiert.

Mehr zum Thema:

Dietwil