AS Monaco entlässt Trainer Niko Kovac. Nach einer enttäuschenden Hinrunde steht das Team nur auf Platz sechs der französischen Ligue 1.
AS Monaco Kovac
AS Monaco trennt sich von Trainer Niko Kovac. Foto: Uwe Anspach/dpa - dpa-infocom GmbH

Die AS Monaco trennt sich von Trainer Niko Kovac. Das berichten verschieden Medien in Frankreich.

Die Monegassen belegen in der Ligue 1 den 6. Tabellenplatz. In der Qualifikation zur Champions League scheiterten sie an Schachtjor Donezk. In der Europa League steht die Mannschaft jedoch im Achtelfinal.

Und auch in der Meisterschaft ging es zuletzt mit drei Siegen aus vier Spielen aufwärts. Offenbar ist auch das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft angeschlagen.

Der 50-jährige Kroate hatte das Amt im Juli 2020 übernommen, der Vertrag wäre noch bis Juni 2023 gelaufen. Von Juli 2018 bis November 2019 war Kovac Trainer bei Bayern München gewesen. Mit den Münchnern gewann er das Double.

Das Wichtigste in Kürze

  • AS Monaco trennt sich von Trainer Niko Kovac.
  • Die Monegassen liegen nur auf Platz 6 der Ligue 1.

Mehr zum Thema:

Champions League Bayern München Europa League Ligue 1 AS Monaco Niko Kovac Trainer