Die erste Gemeinderätin von Kappelen-Werdt und Gründerin des Haus Hilfe Vereins, Ida Ratschiller-Schmid, ist am 5. Juni 2022 im Alter von 102 Jahren verstorben.
Die Kirche in Kappelen - Kappelen
Die Kirche in Kappelen - Kappelen - Roman Zwygart
Ad

Kurz nach ihrem 102. Geburtstag hat sich der Lebenskreis von Ida Ratschiller-Schmid am 5. Juni 2022 geschlossen. Ida Ratschiller-Schmid hat – als erste Gemeinderätin in Kappelen-Werdt – im Jahr 1979 den Haus Hilfe Verein ins Leben gerufen und in den ersten zehn Jahren als Präsidentin geleitet.

Mit ihrem fortschrittlichen Denken, ihrem Engagement und der Bereitschaft, neue Wege zu gehen, hat Ida Ratschiller-Schmid einen wichtigen Beitrag zum Wohle der Gemeinde Kappelen-Werdt geleistet.

Man darf stolz sein, dass es in der Gemeinde Kappelen einen sozialen, gemeinnützigen Verein gibt, welcher die Hilfe zur Selbsthilfe zum Ziel hat. Seit nunmehr 42 Jahren unterstützt der Haus Hilfe Verein die Einwohner von Kappelen-Werdt, die altershalber, durch Krankheit oder nach Operationen Hilfe im Haushalt benötigen.

Als Ehrenmitglied ernannt

Für ihre Verdienste wurde Ida Ratschiller-Schmid zum Ehrenmitglied des Haus Hilfe Vereins ernannt. Der Verein gedenkt Ida Ratschiller-Schmid mit grosser Wertschätzung und behält sie in liebevoller Erinnerung.

Mehr zum Thema:

Geburtstag