Eine Treuhandfirma kümmert sich künftig um die Finanzen der Gemeinde Lenk im Simmental. Der Gemeinderat entschloss sich zu diesem Schritt, nachdem er die Stelle von Finanzverwalter Marc Zeller nicht neu besetzen konnte.
lenk
Lenk BE. - Google Streetview

Zeller hatte seine Kündigung eingereicht. Auf eine Ausschreibung meldeten sich zwei Kandidaten, die aber ihre Bewerbungen wieder zurückzogen. Auf eine zweite Ausschreibung verzichtete der Gemeinderat, wie er am Dienstag mitteilte. «Der Arbeitsmarkt im Bereich Finanzverwalter ist sehr ausgetrocknet.»

Der Gemeinderat beschloss deshalb, eine Treuhandfirma mit einem Vertretungsmandat zu beauftragen. Eine erfahrene Finanzverwalterin werde die Mandatsleitung mit einem Pensum von 20 bis 40 Prozent übernehmen.

Parallel dazu werde der stellvertetende Gemeindeschreiber den Diplomlehrgang für Finanzverwalter absolvieren. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessern könne man nur mit dem Anbieten von Lehrstellen und der stetigen Weiterbildung eigener Mitarbeitenden.

Mehr zum Thema:

Arbeitsmarkt Finanzen