Wie die Gemeinde Titterten mitteilt, erhalten Hundehalter 50 Prozent der Kosten für den Erziehungskurs von der Gemeinde erstattet.
Schriftzug Gemeindehaus in Titterten.
Schriftzug Gemeindehaus in Titterten. - Nau.ch / Werner Rolli

Die Gemeinde Titterten erstattet gemäss Hundereglement 50 Prozent der Kosten für besuchte Hundeerziehungskurse an die Hundehalterinnen und Hundehalter zurück. Es reicht dazu, eine Bestätigung der Hundeschule auf der Gemeinde einzureichen.

Nicht zu vergessen ist, dass bis zum 28. Februar 2022 sämtliche Hunde eingelöst sein müssen. Falls Hundehalter bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Rechnung erhalten haben, ist jeder Hundehalter gemäss Hundereglement verpflichtet, den Hund auf der Verwaltung anzumelden. Die Gebühr beträgt 140 Franken pro Hund und Jahr.

Mehr zum Thema:

Franken Hund Titterten