Am Samstagmorgen, 14. August, kam es auf der Seetalstrasse in Hunzenschwil AG zu einer frontal-seitlichen Kollision zwischen zwei Personenwagen.
Unfall
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20'000 Franken. - Kantonspolizei Aargau

Am Samstagmorgen, kurz vor 10.00 Uhr, befuhr eine 27-jährige PW-Lenkerin die Ausfahrt Aarau-Ost in Hunzenschwil. Beim anschliessenden Einmünden in die Seetalstrasse kam es zu einer frontal-seitlichen Kollision mit einem von Rupperswil kommenden 49-jährigen Toyoata-Lenker.

Alle Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. CHF 20'000.00.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen. Zudem wird die beschuldigte Lenkerin bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Rupperswil Hunzenschwil