Wie die Gemeinde Liesberg mitteilt, findet am Wochenende vom 3. und 4. September 2022 das Liesberger Dorffest statt.
Dorffest
Luftballons an einem Dorffest. (Symbolbild) - Keystone
Ad

In wenigen Tagen findet das Dorffest statt. Es ist derzeit eine wahre Freude im Dorf zu sehen, wie überall die Vorbereitungsarbeiten am Laufen sind. Nebst den sichtbaren Bauaktivitäten im Dorf wird auch fleissig Werbung gemacht. Wer mit dem Auto in der Region unterwegs ist, stösst an verschiedenen Orten immer wieder auf die Anhänger mit dem Dorffest-Logo.

Im Wochenblatt erscheinen seit einiger Zeit regelmässig Inserate. In der Schlussphase wird das Inserat auch im angrenzenden Jura erscheinen und nun ist die Werbung auch in den Postautos aufgeschaltet. Zusätzlich wird regelmässig auf Facebook und Instagram über das Dorffest berichtet.

Damit auch jeder in der Region mitbekommt, was für ein grossartiges Fest die Liesberger organisieren, wird der Festführer eine Woche vor dem Fest in jeden Haushalt im Laufental, Thierstein und Dorneck verteilt.

Am Wochenende vom 2. bis 4. September 2022 wird sich dann das Dorf in ein Festgelände verwandeln. In insgesamt 17 Büdeli beziehungsweise mobilen Verpflegungsständen wird ein reichhaltiges Verpflegungs- und Unterhaltungsangebot durch die Dorfvereine angeboten. Ein Handwerkermarkt mit gut 20 Teilnehmern zeigt das lokale und regionale Schaffen. Verschiedene Attraktionen wie Schnupperschwingen oder Show-Schnitzen mit der Motorsäge sowie Hüpfburg oder Ponyreiten sorgen für zusätzliche Abwechslung bei Jung und Alt.

Auf Nachhaltigkeit des Dorffestes wird grosser Wert gesetzt

Dem OK und den Vereinen liegt die Nachhaltigkeit des Dorffestes sehr am Herzen und am Fest wird ausschliesslich Mehrweggeschirr im Einsatz sein. Dies hat zur Folge, dass auf Becher ein Depot von 2 Franken erhoben wird.

Die Becher können aber in jedem Büdeli wieder abgegeben und das Depot zurückgeholt werden. Auf Geschirr und Besteck wird kein Depot erhoben, da davon ausgegangen wird, dass dieses im jeweiligen Büdeli bleiben wird.

Über die drei Festtage werden mehrere tausend Festbesucher erwartet. Für deren An- und Abreise mit dem Auto wird die Verkehrsführung um das Dorf herumgeführt und für den öffentlichen Verkehr stehen nebst den ordentlichen Postautokursen zwei zusätzliche Nachtkurse zur Verfügung.

Damit ist gewährleistet, dass Liesberg rund um die Uhr jede Stunde erreichbar ist. Der reibungslose Betrieb wird zusätzlich durch einen Verkehrs- und Parkdienst, einen Samariterverein und während der Nacht durch einen Sicherheitsdienst unterstützt.

Mehr zum Thema:

Instagram Facebook Franken Laufen Liesberg