Wie der FC Küsnacht informiert, begrüsst die 1. Herren am 30. August 2022 auf der Sportanlage Heslibach die Mannschaft vom FC Altstetten 2.
Fussball.
Symbolbild Fussball. - Pexels
Ad

Der Fussball-Club Küsnacht begrüsst die Gäste zum Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft auf dem Sportplatz Heslibach. Speziell begrüsst werden die Fans des FC Altstetten.

Der neue Cheftrainer Sokol Maliqi nutzt diese Gelegenheit, um sich auch noch persönlich vorzustellen: «Ich begrüsse alle als neuer Trainer der 1. Mannschaft des FCK ganz herzlich zur ersten Meisterschaftspartie gegen den FC Altstetten.

Das Gesamtpaket, das ich hier als Trainer vorgefunden habe, sucht im Amateurfussball seinesgleichen. Die intensive und äusserst erfolgreiche Juniorenarbeit, die enorme Fachkompetenz in den leitenden Positionen, die sehr talentierte Mannschaft sowie die vorherrschende Menschlichkeit machen es mir sehr einfach, meine vollumfängliche Erfahrung von Herzen einzubringen.

Wir wollen ein Team auf die Beine stellen, das mit Herz, Fairness und Leidenschaft zu Werke geht. Dass jeder Spieler seine Rolle innerhalb des Teams hat und so auch agiert. Mein Anspruch als Coach ist, die Persönlichkeit jedes Einzelnen auf dessen weiterem Lebensweg positiv mitzuprägen.

«Kinder sind ehrlich»

Kinder beziehungsweise unsere Junioren werden uns genau auf die Füsse schauen und unser Verhalten adaptieren wollen. Deshalb habe ich mich auch als E-Pool-Leiter zur Verfügung gestellt. Die 1. Mannschaft will den Verein überall in ein gutes Licht stellen.

Umgekehrt können wir genauso viel von den Kindern lernen. Sie sind unermüdlich spielfreudig. Sie haben Visionen. Sie machen sich nicht viele Gedanken was morgen ist, sie wollen den Moment geniessen und maximal nutzen. Und sie sind vor allem ehrlich.

Alles Werte, womit ich mich voll identifizieren kann und beim FC Küsnacht auch leben darf. In diesem Sinn auf eine erfolgreiche und spannende Zeit.»

Aufsteiger sind nicht zu unterschätzen

Der heutige Gegner hat die letztjährige 4. Liga, Gruppe 2 Meisterschaft, mit 45 Punkten aus 20 Spielen gewonnen und ist aufgestiegen.

Aus dem FCK-eigenen Beispiel der letzten Saison weiss man, dass Aufsteiger harte Gegner sind. Der FCK wird den Gast deshalb bestimmt nicht unterschätzen.

Mehr zum Thema:

Trainer Liga FC Küsnacht Küsnacht (ZH)