Der ehemalige Super-League-Profi Sven Lüscher (38) wird im Sommer die Nachfolge von René van Eck (56) als Trainer des SC Kriens antreten.
SC Kriens
Sven Lüscher wird neuer Trainer des SC Kriens und damit Nachfolger von René van Eck. - SC Kriens

Das Team freut sich sehr, Sven Lüscher als zukünftigen Cheftrainer der 1. Mannschaft vorstellen zu können. Der 38-Jährige arbeitet seit sechs Jahren im Nachwuchs-Spitzenfussball beim Team Aargau. Als Spieler verbrachte Sven Lüscher zwei erfolgreiche Saisons im Kleinfeld und kehrt nun im Sommer als Trainer der 1. Mannschaft zurück zum SC Kriens.

«Ich hatte sehr gute Gespräche mit Sportchef Marco Wiget und mit Präsident Werni Baumgartner. Diese Gespräche, sowie das Potential des Vereins haben mich überzeugt. Zusammen wollen wir ab diesem Sommer ein neues Kapitel beim SCK aufschlagen», sagte Sven Lüscher.

Sven Lüscher startete seine Trainerkarriere 2016 beim FC Aarau. Zuerst als Stürmertrainer und Co Trainer der U21-Mannschaft – und während einer halben Saison auch als Assistent der 1. Mannschaft der Aargauer. Im Sommer 2018 übernahm er die U16 des Teams Aargau und vor zwei Jahren die U18 Junioren, die Sven Lüscher noch bis zum Saisonende betreuen wird.

Sven Lüscher stürmte als Spieler für den SC Kriens

«Sven ist ein junger, moderner Trainer, der in den vergangenen Jahren erfolgreich im Nachwuchsbereich tätig war. Wir hatten in den Gesprächen schnell einen sehr guten Draht zueinander und dieselben Vorstellungen, wie wir die sportliche Zukunft des SC Kriens gestalten wollen. Sven vertritt dieselben Werte und Ideen wie der SCK, er kennt das Klima im Kleinfeld aus seiner Zeit als Spieler und hat wie wir alle den Ehrgeiz, unsere 1. Mannschaft zurück auf die Erfolgsspur zu führen» sagte Marco Wiget, SCK-Sportchef.

Zwei Saisons lang stürmte Sven Lüscher als Spieler für den SC Kriens. Er wechselte 2006 vom SC Zofingen ins Kleinfeld und avancierte zum verlässlichen Torschützen und Führungsspieler. 2008 zog er für eine Saison weiter zu den Berner Young Boys. Es folgten langjährige Engagements beim FC Winterthur und dem FC Aarau. Im Sommer 2016 beendete Sven Lüscher seine Aktivkarriere beim FC Aarau.

Der SC Kriens freut sich auf die Zusammenarbeit mit Sven und auf die gemeinsame Zukunft im Kleinfeld. Über mögliche Wechsel im Staff der 1. Mannschaft des SC Kriens sowie über Veränderungen im Spielerkader wird der SC Kriens in den kommenden Wochen orientieren.

Mehr zum Thema:

FC Aarau Trainer SC Kriens Kriens