Die in Kriens wohnhafte Rollstuhl-Leichtathletin Manuela Schär wird am 17. September 2021 für ihre Leistung bei den Paralympics 2021 von der Stadt geehrt.
Paralympics
Manuela Schär glänzt an den Paralympics. - Keystone

Wie die Stadt Kriens mitteilt, gehört es zu den Traditionen der Gemeinde, dass besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler nach Wettkämpfen offiziell empfangen werden.

Auch mit dieser Tradition soll nun nicht gebrochen werden. Stadt Kriens, Gallizunft und weitere Vereine werden am Freitag, 17. September 2021 um 18 Uhr die erfolgreiche Rollstuhl-Leichtathletin Manuela Schär offiziell auf dem Stadtplatz in Kriens begrüssen.

Manuela Schär wird für ihre traumhafte Leistung bei den Paralympics 2021 geehrt

Manuela Schär gehört seit vielen Jahren zur absoluten Weltspitze des Rollstuhl-Sports. Bei den Olympischen Spielen des Behindertensports Ende August erreichte Schär nun aber ein absolutes Traumergebnis.

Mit zwei Gold- und drei Silbermedaillen krönte die gebürtige Altishoferin ihre bisherige Karriere und wurde zu einer der ganz grossen Figuren der Paralympics. Die Ehrung ist öffentlich – die Krienser Bevölkerung ist herzlich eingeladen, dem Empfang beizuwohnen.

Mehr zum Thema:

Paralympics Queen