Wie die Gemeinde Kriens berichtet, ist die S-Bahn zwischen Kriens und Luzern vom 18. Oktober bis 14. November 2021 unterbrochen.
Kriens
Blick auf Kriens. - Keystone

Die S-Bahn zwischen Kriens und Luzern ist vom 18. Oktober bis 14. November 2021 unterbrochen. Zwischen «Luzern Allmend/Messe» und Luzern verkehren Bahnersatzbusse. Der Grund für die rund einen Monat dauernde Unterbrechung ist der Doppelspurausbau im Bahnhof Luzern.

Für die Fahrt mit der S-Bahn nach Luzern braucht es wegen Bauarbeiten ab 18. Oktober 2021 bis 14. November einen Ersatzbus. Ab kommendem Fahrplanwechsel (12. Dezember 2021) verkehren zwischen Kriens und Luzern mehr Züge.

Die Einführung zusätzlicher Kurse (neue Linie S 41, weitere Massnahmen in Planung) erfordern aber, dass auf der Linie ein letzter Flaschenhals beseitigt wird: Die kurze Strecke bei der Bahnhofeinfahrt zwischen Langensandbrücke und Bahnhofperron.

Es verkehren Bahnersatzbusse

2013 wurde die oberirdische Strecke zwischen Bahnhof Luzern und Kriens Mattenhof stillgelegt, die Zentralbahn-Züge fahren seither durch einen neuen Doppelspurtunnel. Jetzt wird auch das letzte Wegstück ein letztes Nadelöhr blieb seither bestehen und soll jetzt mit Blick auf kommende Ausbauschritte des Bahnangebots ausgemerzt werden.

Infolge der Bauarbeiten für den kompletten Doppelspurausbau wird die Strecke Luzern–Luzern Allmend/Messe vom 18. Oktober bis 14. November 2021 für den Bahnverkehr gesperrt. Zwischen Luzern und Luzern Allmend/Messe verkehren Bahnersatzbusse.

Ab Luzern verkehren die Busse im Zehn-Minuten-Takt von 5.45 bis 21.45 Uhr. Davor und danach fahren die Busse im 15- bis 20-Minuten-Takt.

Die Busse verkehren ab und zur Kante Y. Diese befindet sich rechts des Hauptausgangs des Bahnhofs Luzern.

Kein Transport von Fahrrädern

Ab Luzern Allmend/Messe verkehren die Busse im Zehn-Minuten-Takt von 6.20 bis 22 Uhr. Davor und danach fahren die Busse im 15- bis 20-Minuten-Takt.

Die Busse verkehren ab und zur Eventkante C beim Kreisel vor der Messe Luzern. Aus Platzgründen können in den Bussen keine Fahrräder transportiert werden.

Mehr zum Thema:

Bahn