Ein Motorradfahrer musste am Mittwoch, 15. September, in Tägerwilen nach einem Sturz mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.
KaPo
Kantonspolizei Thurgau. - Kantonspolizei Thurgau

Ein 17-jähriger Motorradfahrer war kurz nach 7.45 Uhr auf der Wäldistrasse in Richtung Wäldi unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stürzte er aus bislang unbekannten Gründen vor einer Rechtskurve und rutschte in ein entgegenkommendes Auto.

Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Franken