In Kreuzlingen TG geriet am Dienstagabend der Motorraum eines Autos in Brand. Der Brand konnte von Personen vor Ort gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.
Beim Brand wurde niemand verletzt.
Beim Brand wurde niemand verletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Ein 46-jähriger Autofahrer war am Dienstag, kurz vor 18.15 Uhr, auf der Seetalstrasse in Kreuzlingen stadteinwärts unterwegs. Als er eine Rauchentwicklung und Flammen im Motorraum feststellte, hielt er am rechten Strassenrand an.

Das Feuer konnte von anwesenden Personen gelöscht werden

Beim Eintreffen der Feuerwehr Kreuzlingen hatten anwesende Personen den Brand mit einem Feuerlöscher bereits gelöscht. Es wurde niemand verletzt.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau steht ein technischer Defekt als Brandursache im Vordergrund.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Feuer Kreuzlingen