Der Wanderweg Sensematt in Köniz wird infolge der Hochwasserschäden neu gebaut. Am Montag, 30. August 2021 starten die Bauarbeiten.
Wanderweg
Wanderweg - Keystone

Der Wanderweg Sensematt, der nach dem Hochwasser gesperrt werden musste, wird neu gebaut. Die Landeigentümer haben Hand geboten und eine neue Streckenführung ermöglicht.

Der Wanderweg entlang der Sense auf Könizer Seite musste nach den Überschwemmungen von Mitte Juli gesperrt werden (Gäustrasse bis Schwarzwasserbrücke).

Nun konnte die Gemeinde gemeinsam mit den Landeigentümern eine Lösung finden. Der Wanderweg wird auf einer Länge von 115 Metern mit einer Breite von 1.50 Metern neu erstellt.

Die Bauarbeiten starten am Montag, 30. August 2021, und dauern voraussichtlich zwei Wochen.

Mehr zum Thema:

Hochwasser