Wie die Gemeinde Köniz mitteilt, wird für den Ersatz der Wasserleitungen an der Spiegelstrasse eine Kredit von 700'000 Franken genehmigt.
Ortstafel von Köniz. Rechts der Werkhof Köniz - Köniz
Ortstafel von Köniz. Rechts der Werkhof Köniz - Köniz - nau.ch / Ueli Hiltpold
Ad

Der Gemeinderat Köniz bewilligt für das Projekt «Spiegel, Spiegelstrasse, Wasserleitungsersatz» den Kredit von 700'000 Franken (inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich allfälliger Teuerung) als gebundene Ausgabe.

Gegen diesen Beschluss des Gemeinderats kann innert 30 Tagen seit der Publikation nach den Bestimmungen des Verwaltungsrechtspflegegesetzes schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3072 Ostermundigen, Beschwerde geführt werden.

Mehr zum Thema:

Mehrwertsteuer Franken Spiegel