Die Aufwertung des Zentrums von Niederwangen steht in den Startlöchern. Geplant ist eine zeitgemässe Überbauung rund um den repräsentativ gestalteten Bahnhof.
Architekt
Eine Blaupause eines Architekten (Symbolbild) - Pixabay

Das Zentrum von Niederwangen soll aufgewertet werden. Geplant ist eine zeitgemässe Überbauung rund um den repräsentativ gestalteten Bahnhof. Der Bahnhofplatz und die Freiburgstrasse sollen insgesamt attraktiver und der Stadtbach zugänglich werden. Die Planung für das Zentrum von Niederwangen geht im Oktober 2021 in die öffentliche Auflage.

Niederwangen ist mit dem öffentlichen Verkehr bestens erschlossen und hat eine wichtige Zentrumsfunktion im Wangental. Aktuell ist das Zentrum von Niederwangen aber nicht als solches erkennbar und das Potential des Dorfkerns als attraktiver Raum zum Wohnen, Arbeiten und Leben wird zu wenig ausgeschöpft. Das Zentrum soll deshalb eine Aufwertung erfahren.

Bessere Nutzung soll ermöglicht werden

Das Gebiet rund um den Bahnhof soll besser genutzt werden. Vorgesehen ist eine konzentrierte Bebauung entlang der Freiburgstrasse mit einem attraktiven Mix aus Wohnungen, Dienstleistungen, Nahversorgung und Gewerbe.

Das Gebiet soll künftig rund 400 Menschen Raum zum Wohnen und 300 Arbeitsplätze bieten. Heute sind es 50 Einwohner und 220 Arbeitsplätze. Ein weiteres wichtiges Ziel ist ein attraktiver Bahnhofsplatz. Im Bereich des Stadtbachs ist ein begrünter Aufenthaltsbereich mit Zugang zum Bach vorgesehen. Der Bahnhofplatz soll künftig eine lebendige Drehscheibe sein und ein Ort, der zum Verweilen einlädt.

Die Gemeinde Köniz spielt bei der Entwicklung des Zentrums Niederwangen eine aktive Rolle und engagiert sich planerisch, finanziell und strategisch. Sie will für Niederwangen und das ganze Wangental einen langfristigen Mehrwert schaffen.

Zone mit Planungspflicht in der öffentlichen Auflage

Voraussetzung für die Realisierung der Überbauung und Umgestaltung des Bahnhofplatzes ist die Anpassung des Nutzungsplans und des Baureglements. Zu diesem Zweck wird die Zone mit Planungspflicht (ZPP) Nr. 7/2 «Station Wangenbrüggli» ersetzt.

Die neue ZPP Nr. 7/2 «Zentrum Niederwangen» geht nun in die öffentliche Auflage. Die kantonale Vorprüfung ist erfolgt und ergab keine grundlegenden Änderungen.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen