Die Bevölkerung von Ostermundigen wird gebeten, sich bis zum 22. Oktober 2021 zum Häckseldienst anzumelden.
Häckseldienst
Häckseldienst - Symbolbild

Wie die Gemeinde Ostermundigen berichtet, bietet die Abteilung Tiefbau und Betriebe vom 1. bis 5. November 2021 einen Häckseldienst an. Das Sekretariat Abfall nimmt ab sofort Anmeldungen telefonisch oder per E-Mail entgegen. Anmeldeschluss ist der 22. Oktober 2021.

Der genaue Zeitpunkt des Häckseleinsatzes wird rechtzeitig schriftlich bekannt gegeben. Gehäckselt werden Baum- und Sträucherschnitt sowie verholzte Gartenpflanzen. Das Häckselgut wird nicht abgeführt. Ohne bereitgestellte Behälter wird das Häckselgut lose auf dem Terrain deponiert.

Nicht gehäckselt werden Wurzelstöcke, Pflanzen mit Erdballen, Bodenbedecker (z.B. Cotoneaster), kurzer Heckenschnitt und krautiges Material. Die Anstösser öffentlicher Strassen und Wege werden gebeten, das Zurückschneiden von Ästen und Sträuchern falls notwendig zu veranlassen und das Schnittgut zum Häckseln anzumelden.

Das Häckselgut kann als Bodenabdeckmaterial verwendet werden oder ergibt zusammen mit Küchenabfällen ein ideales Gemisch zum Kompostieren.

Mehr zum Thema:

Ostermundigen