Wie die Gemeinde Oberried am Brienzersee mitteilt, beginnt am 1. September 2022 die Aufnahme der Hecken und Sträucher im Strassenraum.
Sträuche und Bäume zurückschneiden.
Sträuche und Bäume zurückschneiden. - depositphotos
Ad

Am 1. September 2022 beginnt eine Gartenbaufirma mit der Aufnahme der Hecken und Sträucher im Strassenraum, welche nicht auf die gesetzlich vorgegebenen Masse zurückgeschnitten sind. Im Anschluss werden entsprechende Verfügungen erlassen.

Zur Erinnerung die Grundlagen: Gemäss dem Gesetz über den Bau und Unterhalt der Strassen ist das Strassengebiet über Trottoirs, Rad- und Fusswege bis auf eine Höhe von 2,50 Metern und über der Strassenfahrbahn bis auf eine Höhe von 4,50 Metern freizuhalten. Die Wirkung von Strassenbeleuchtungen darf nicht beeinträchtigt werden und die Signalisation sowie Verkehrsspiegel müssen von allen Strassenseiten gut sichtbar bleiben.

Bäume, Hecken, Sträucher bis zu einer Höhe von 1,20 Metern müssen seitlich einen Abstand von mindestens 50 Zentimetern zum Fahrbahnrand haben. Sind sie höher, müssen sie um die Mehrhöhe zurückversetzt werden. An unübersichtlichen Strassenstellen dürfen Pflanzen, Einfriedungen und Zäune die Fahrbahn um höchstens 60 Zentimeter überragen.

Mehr zum Thema:

Gesetz Oberried am Brienzersee