Wie die Gemeinde Meiringen schreibt, bekommen die Reisezentren Meiringen und Brienz zum 1. April 2022 mit Gian-Luca Müller eine neue Leitung.
Reiseveranstalter
Reiseveranstalter - Keystone

Per 1. April 2022 übernimmt Gian-Luca Müller die Leitung der beiden Reisezentren Meiringen und Brienz. Er hat seine Lehre als «Kaufmann öffentlicher Verkehr» bei verschiedenen Transportunternehmen absolviert und wird als junges Talent das Team führen.

Gian-Luca Müller löst Aline Bieri, die mehrere Jahre die Leitung der beiden Standorte unter sich hatte, ab. Der 20-Jährige kennt das «Handwerk» sowie die Zentralbahn bestens und übernimmt die Teamleitung der beiden Reisezentren Meiringen und Brienz. Gian-Luca Müller absolvierte als «Kaufmann öffentlicher Verkehr» seine Lehre und war anschliessend als Reiseberater tätig.

Die Zentralbahn als moderne Arbeitgeberin fördert gezielt motivierte und talentierte Nachwuchskräfte. Aline Bieri wird ab April 2022 die Marketingverantwortung des Einkaufszentrums Länderpark in Stans übernehmen.

Gian-Luca Müller: «Ich freue mich sehr, unseren Kundinnen und Kunden in Meiringen und Brienz ein umfassendes Angebot aus einer Hand bieten zu können». Neben dem klassischen Billett- und Abonnementsverkauf werden mit einem Geldwechsel (über 50 Fremdwährungen), Geldtransfer mit Western Union, einem Reisebüro (Beratung und Buchungen Railtour- und Frantour-Reisen), Beratung zu Online- und Mobile-Billetten und Versand sowie Empfang von Reisegepäck weitere Dienstleistungen angeboten.

Die Zentralbahn und Haslital Tourismus betreiben seit elf Jahren gemeinsam das moderne Reisezentrum in Meiringen. An diesem Standort werden alle Dienstleistungen rund um den öffentlichen Verkehr und Tourismus an einem Ort geboten.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Meiringen